Ausstellung aktuell

 

Regionale 17
Was tun mit der Zeit
25.11.2016. – 08.01.2017

Optimierungsprozesse, Effizienz, ständige Erreichbarkeit. Der Alltag, ein Wettlauf gegen den Uhrzeiger. Doch je mehr Zeit wir einsparen, desto weniger scheinen wir von ihr zu haben. Die Standard- als auch Status-Formel: „Keine Zeit“. Unsere Vergangenheit, in Daten konserviert, abrufbar. Prognosen haben Einfluss darauf, wie wir morgen handeln. Die Gegenwart, ein enger Raum zwischen vorher und nachher. Wie aber gehen wir tatsächlich mit der Zeit um? Welches Verhältnis haben wir zu ihr? Die Ausstellung Was tun mit der Zeit eröffnet mit Werken von 19 Künstlerinnen und Künstlern ein Spannungsfeld, das die Dialektik zwischen Ruhe und Bewegung, Ent- und Beschleunigung, Ereignis und Dauer, Beständigkeit und stetigem Wandel sichtbar macht.

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:

Daniela Brugger (CH), Chen Fei (DE), Andreas Frick (CH), Gertrud Genhart (CH), Karin Hochstatter (DE), Matias Huart (CH), Jorim Emanuel Huber (CH), Olga Jakob (DE), Sebastian Mundwiler (CH), Anne-Chantal Pitteloud (CH), Marion Ritzmann (CH), Ingrid Rodewald (FR), Letizia Romanini (FR), Frida Ruiz (DE), Raphael Spielmann ( DE), Patrick Steffen (CH), Fred Walter Uhlig (CH), Caroline von Gunten (CH), Umut Yasat (DE)

Kuratorinnen: Nila Weisser, Felizitas Diering

Performance: Daniela Brugger, FFOAAM Vol. 8
Freitag, 25.11.2016 ab 22 Uhr: Opening Party im T66

Rahmenprogramm

Mittwoch, 30.11. und 14.12. jeweils um 19 Uhr: Öffentliche Führung

Samstag, 03.12.2016 um 14:30 Uhr: Regionale Bustour nach Strasbourg

Samstag, 10.12. um 14 – 17 Uhr: Werkbetrachtungen mit Studierenden des Kunstgeschichtlichen Instituts

Sonntag, 11.12.2016 um 09:30 Uhr: Regionale Bustour nach Basel

Sonntag, 11.12. um 14 Uhr: Die Jungen Wilden – kostenloser Kinderworkshop (um Anmeldung wird gebeten)

Sonntag, 18.12. um 13 Uhr: Führung durch die Ausstellung (Regionale-Bustour)

Sonntag, 08.01.2017 um 10 Uhr: Regionale Bustour nach Mulhouse

Eröffnung

Freitag, 25.11.2016 um 20 Uhr

Einführung: Nila Weisser und Felizitas Diering, Kuratorinnen

Öffnungszeiten

Di – So 12 – 18 Uhr
Mi 12 – 20 Uhr
Mo geschlossen

Geschlossen vom 24. – 26.12. sowie am 31.12.2016 und 01.01.2017

Eintritt: 2 €/1,50 €; Donnerstag gratis, Mitglieder frei