Ausstellungsprogramm Vorschau 2016

 

Amalia Pica
Katachrese
16.09. – 30.10.2016

Strangers, 2008, Pica Strangers, 2008, Tableau vivant by two actors that had never met before holding a string of bunting for hours at a time, 4 day performance, © Amalia Pica Die Herbstsaison wird mit der ersten deutschen institutionellen Einzelausstellung der Argentinierin Amalia Pica (*1978 in Neuquén Capital, AR; lebt in London) eröffnet. Picas dynamische, skulpturale Installationen und die Performances, die sie oftmals dafür entwickelt, generieren neue Formen und Sprachen der Kommunikation. Fast wird der Eindruck erweckt, Pica versuche das Rad des künstlerischen Ausdrucks neu zu erfinden. Metaphern der geplagten neueren politischen Geschichte ihrer südamerikanischen Heimat scheinen sich aus ihren Werken zu formen.

Rahmenprogramm

Mittwoch, 12.10. und 26.10.
jeweils 19 Uhr
Öffentliche Führung

Sonntag, 25.09. um 14 Uhr
Die Jungen Wilden – Kinderworkshop

Mittwoch, 05.10. um 19 Uhr
Kunstsalon mit Herbert M. Hurka, Publizist

Eröffnung

Freitag, 16.09. um 19 Uhr
Begrüßung, 19:30 Uhr:
Heinrich Dietz, Direktor
Einführung, 19:45 Uhr:
Caroline Käding, Kuratorin

Öffnungszeiten

Di – So 12 – 18 Uhr
Mi 12 – 20 Uhr
Mo geschlossen
Tag der Deutschen Einheit (03.10.) geöffnet

Eintritt: 2 €/1,50 €; Donnerstag gratis, Mitglieder frei

 

Regionale 17
25.11.2016. – 01.01.2017

Wiesinger, Tag Nacht Telemach Wiesinger, Tag/Nacht, 1994-2012, Diaprojektion, Installationsansicht Regionale 13 | Warum nicht sagen was passiert ist? 2012, © Kunstverein Freiburg Zum Jahreswechsel wird die Praxis der Gruppenausstellung in Kooperation mit anderen Ausstellungshäusern im Dreiländereck entlang des Oberrheins fortgeführt und eine Auswahl lokaler künstlerischer Stimmen präsentiert.

Eröffnung

Freitag, 25.11.2016 um 19 Uhr
Einführung, 19:30 Uhr:
Caroline Käding.

Öffnungszeiten

Di – So 12 – 18 Uhr
Mi 12 – 20 Uhr
Mo geschlossen

Eintritt: 2 €/1,50 €; Donnerstag gratis, Mitglieder frei

 

Kunstverein Freiburg: Jahresprogramm 2016 (PDF)

Stand Okt. 2015, Änderungen vorbehalten

 

Der Kunstverein wird unterstützt von

Stadt Freiburg      Land Baden Württemberg         Sparkasse Freiburg