Clique am Bach Die Normalität ist radikal

Clique am Bach
Die Normalität ist radikal
Fr, 11.10.2019, 18–22 Uhr

Was ist „climate justice“ und wer muss jetzt eigentlich was gegen die Klimakatastrophe unternehmen? Ein junges Filmteam macht sich mit dem Fahrrad auf die Suche nach Auswegen aus der weit verbreiteten Ohnmacht. Dabei begegnen sie unter anderem einer Frau, der die Normalität zu radikal ist und einem Bienenflüsterer der auf Bäume klettert. Es stellt sich die Frage: Wie wollen wir mit unserer Umwelt zukünftig umgehen und wie weit müssen wir dafür aus unserer Komfortzone ausbrechen? Be Wild sucht Auswege. Inklusive anschließender Filmgespräche und Diskussion mit den Protagonisten des Films.

Außerdem: terrestrische Fotografien von Lilli Blattner, das letzte Neuland und das eigens für die Ausstellung programmierte „Critical Zone“-Videospiel in der Arcade (alias Zocken um die Weltherrschaft)!

Ab 18 Uhr: Ausstellung
Ab 19 Uhr: Christian Belz, Be Wild, Dokumentarfilm 2019.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.