Die Welt wird leibhaftig sein oder gar nicht. Globale Gesundheit und Qigong Poetische Übungen mit Gudula Linck

Die Welt wird leibhaftig sein oder gar nicht. Globale Gesundheit und Qigong
Poetische Übungen mit Gudula Linck
So, 13.10.2019, 15–17 Uhr

Die Erfahrung zeigt, dass ein Spüren am und vom eigenen Leib nicht an der Körpergrenze endet. Allen möglichen Atmosphären sind wir ausgesetzt, am liebsten den Atmosphären der Natur bzw. der Erde. Gleichzeitig gehen von uns selbst Atmosphären aus, von denen andere betroffen sind. Atmosphären zu nutzen für die Gesundheit der Erde und der Natur, die wir selber sind – darum geht es.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.