Veranstaltungen

Archiv Veranstaltungen

 

Amy Lien & Enzo Camacho
陰府 (Shady Mansion)
Symposium
Recht auf Stadt
Freitag, 28.09.2018, 18 Uhr

In ihrer Ausstellung „陰府 (Shady Mansion)“ konstruieren Amy Lien & Enzo Camacho einen unterirdischen Park für eine unbewohnbare Zukunft. Die Ausstellung beschäftigt sich mit geplanten Immobilienprojekten, die zu einer verstärkten Gentrifizierung der Lower East Side in New York beitragen würden. In einer Verknüpfung der Anliegen von Lien & Camacho mit dem Kontext in Freiburg veranstaltet der Kunstverein am 28.09.2018 um 18 Uhr das Symposium „Recht auf Stadt“, das von Bertold Albrecht organisiert wird. Vor dem Hintergrund der Theorien des Philosophen und Soziologen Henri Lefebvre soll diskutiert werden wie kooperative Formen des städtischen Zusammenlebens, des Wohnens und der öffentlichen Teilhabe aussehen können. Der Fokus liegt dabei auf der Wohnungspolitik und dem Mangel an bezahlbarem Wohnraum in Freiburg. Konkreter Anlass ist der angedrohte Abriss von Mietshäusern im Quartier zwischen den Wiehre Bahnhöfen, die durch Neubauten ersetzt werden sollten.  Die BewohnerInnen-Initiative "Wiehre für alle" setzt sich für den Erhalt des gut bewohnbaren und bezahlbaren Quartiers ein. Eine bauliche, sowie eine Milieuschutz-Erhaltungssatzung steht in Aussicht.

(nähere Informationen: https://www.wiehre-für-alle.de/) .

Als ReferentInnen sprechen Bertold Albrecht (Initiative Wiehre-für-alle, Mobile Akademie), Heinrich Dietz (Kunstverein Freiburg), Stefan Rost (Mietshäusersyndikat), Frauke Stablo (Initiative Wiehre-für-alle) und Klaus Theweleit (Autor). Die Moderation übernimmt Jürgen Reuß (Autor).

Termin

Freitag, 28.09.2018, 18 Uhr

nähere Informationen:
https://www.wiehre-für-alle.de/

 

till ten

till ten

 

Die till ten Bar gehört zum künstlerischen Programm des Kunstvereins Freiburg. Jeden ersten Donnerstag im Monat findet ein Bar-Abend im Kunstverein statt. Till ten dient als offener Rahmen für Präsentationen, Performances und Gespräche. Das Programm wird vom Künstlerischen Beirat des Kunstvereins konzipiert. Der Raum wird alle zwei Jahre von KünstlerInnen, die einen Bezug zu Freiburg haben, neu eingerichtet.

Zum Auftakt hat Kriz Olbricht das räumliche Setting gestaltet. Ausgehend von malerischen und skulpturalen Fragen untersucht er in seiner Arbeit das Zusammen-spiel von Material, Form und Raum und dessen soziale Implikationen. Oft arbeitet er mit einfachen Baumaterialien, um durch gezielte, ortsbezogene Eingriffe unerwartete Potentiale in einer vorgefundenen Situation zu erschließen. Für die till ten Bar definiert Olbrichts Skulptur BLIND PIG einen bühnenartigen Raum, der in seiner funktionalen Nüchternheit die Spielfläche den jeweiligen Gästen und BesucherInnen der Bar überlässt.

till ten wird unterstützt von:

Kulturamt Freiburg

 

 

Termine

Jeder erste Donnerstag im Monat:
01.03., 05.04, 03.05., 07.06., 05.07., 06.09., 04.10., 06.12.2018

Gerne informieren wir Sie per E-Mail über das aktuelle Programm. Bitte senden Sie uns eine Nachricht mit dem Betreff „Newsletter till-ten“ an info@kunstvereinfreiburg.de

Eintritt frei!

 

kunstFReunde

kunstfreunde

Die kunstFReunde des Kunstverein Freiburg sind eine Gruppe junger Kunstinteressierter, die eine Leidenschaft für Kunst auch bei anderen jungen Erwachsenen wecken und fördern möchten. Dazu treffen sie sich in regelmäßigen Abständen und organisieren gemeinsam und eigenständig ein abwechslungsreiches Programm, das im Rahmen der laufenden Ausstellungen des Kunstvereins stattfindet und vor allem auf ein junges Publikum zugeschnitten ist.

Kunstverein Freiburg bei Facebook

Die kunstFReunde auf Facebook

Mehr Informationen

Gerne informieren wir per Email über das aktuelle Programm. Hierzu einfach eine Nachricht mit dem Betreff „Newsletter kunstFReunde“ an senden.