Till Ten Winnie Luzie Burz

Till Ten
Winnie Luzie Burz
Epiphanie – ein liturgischer Hightech-Versuch
Do, 07.07.2022, 19 Uhr

An dieser Till Ten-Veranstaltung wird sich die freischaffende Theatermacherin und Vokalistin Winnie Luzie Burz vorstellen. Ihre Arbeiten gleichen häufig performance-artigen Versuchsanordnungen, welche sich mit einer eigenen Klangsprache sowie der daraus resultierenden Bildwelt beschäftigen.
Exemplarisch wird Winnie Luzie Burz mit ihrem Duo-Partner Johannes Treß die Performance Epiphanie – ein liturgischer Hightech-Versuch zeigen. Epiphanie handelt von dem Bedürfnis, einen Moment der Erhabenheit zu erreichen – und das möglichst schnell. Gemeinsam mit live produzierten elektronischen Klangflächen verläuft Epiphanie im Spannungsfeld zwischen sakraler Anmut, alltäglicher Banalität und technologischem Fortschritt.
Winnie Luzie Burz bewegt sich mit ihrer Arbeit im Grenzgebiet zwischen zeitgenössischem Figurentheater, visuellem Theater, experimenteller Musik und Gesang. Von 2007–2016 hat sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart klassischen Gesang (Diplom/KA) und Figurentheater (BA) studiert. Mit eigenen Produktionen und in Kooperation mit Kolleg*innen gastiert sie regelmäßig im In- und Ausland auf Festivals und in freien Theatern.

Eintritt frei!

Foto: Oliver Röckle