OPEN CALL (deutsch)     REGIONALE 15     OPEN CALL (français)

 
 

Mark Grotjahn
Circus Circus
16.05. – 27.07.2014

Die Gemälde des in Los Angeles lebenden Künstlers Mark Grotjahn (* 1968, Pasadena, USA) übernehmen das Format und die Betonung des Werkprozesses der Amerikanischen Abstrakten Malerei des 20. Jahrhunderts. Ihre seriellen Strukturen, stilistischen Verzweigungen und halbironischen Adaptionen des heldenhaften Dünkels können jedoch als kritischer postmoderner Kommentar auf diese Epoche verstanden werden. Grotjahn wird in seiner ersten institutionellen Einzelausstellung in Deutschland eine neue Serie großformatiger Gemälde zeigen.

In Kooperation mit Carl-Schurz-Haus, Freiburg:

carl-schurz-haus     

Mit Unterstützung von:

   colombi hotel

Rahmenprogramm

Mittwoch, 21.05. und 25.06. jeweils 19 Uhr Öffentliche Führung

Sonntag, 01.06. um 14 Uhr
KKK-Familienworkshop

Montag, 07.07. um 19 Uhr Kunstsalon mit
Dr. Friedrich Meschede,
Direktor Kunsthalle Bielefeld.

Eröffnung

Freitag, 16.05. um 19 Uhr
Einführung, 19:30 Uhr:
Caroline Käding

Öffnungszeiten

Di – So 12 – 18 Uhr
Mi 12 – 20 Uhr
Mo geschlossen

An den Pfingstfeiertagen ist die Ausstellung geöffnet.

Eintritt: 2 €/1,50 €; Donnerstag gratis, Mitglieder frei

 

REGIONALE 15

Zeitgenössische Kunst im Dreiländereck

Art contemporain de la région tri-rhénane

Flyer

www.regionale.org/

 

OPEN CALL (deutsch)

OPEN CALL (français)