Henrik Håkansson
A Tree (Suspended)
29.01. – 06.03.2016

Der schwedische Künstler Henrik Håkansson (*1968 in Helsingborg, S; lebt derzeit in Berlin und Falkenberg, S) ist mit seinen Installationen, die sich mit der Konsequenz der menschlichen Einwirkung auf unsere Umwelt auseinandersetzen, international bekannt geworden. Er kombiniert filmische und skulpturale Elemente miteinander und besetzt ebenso die Rolle des Eindringlings und Vernichters, wie auch die des Schöpfers und Pflegers des Wachstums der Natur.

Im Zentrum der Ausstellung A Tree (Suspended)) von Henrik Håkansson wird eine Buche stehen, die der Förster bereits ausgemustert hatte und die – unabhängig von der Installation im Kunstverein – entfernt werden musste. Auf Wunsch des Künstlers konnte der Baum mit Wurzelstock aus der Erde genommen werden.

iaspis    Schwedische Botschaft

Rahmenprogramm

Mittwoch, 10.02. und 24.02. jeweils
19 Uhr Öffentliche Führung

Sonntag, 14.02.2016 um 14 Uhr
Die Jungen Wilden – Kinderworkshop

Mittwoch, 17.02. um 19 Uhr
Kunstsalon mit Andreas Baur, Leiter Villa Merkel, Galerien der Stadt Esslingen

Eröffnung

Freitag, 29.01.2016 um 19 Uhr
Einführung, 19:30 Uhr:
Caroline Käding.

Öffnungszeiten

Di – So 12 – 18 Uhr
Mi 12 – 20 Uhr
Mo geschlossen

04.02.2016 (Schmutziger Dunschtig) geschlossen.

Eintritt: 2 €/1,50 €; Donnerstag gratis, Mitglieder frei

 

Jahresprogramm 2016

Siehe Vorschau.

Jahresprogramm 2016 (PDF)