Abschied vom Außen Eine Suchbewegung nach dem Terrestrischen

Kunstverein Freiburg Freiburg - Abschied vom Außen
1/21

Abschied vom Außen
Eine Suchbewegung nach dem Terrestrischen
14.09.–27.10.2019

Die erhabene Perspektive von außen auf den blauen Planeten, die Vorstellung einer fortschreitenden Expansion und Eroberung von Neuland führen in die Irre. Soziale Ungerechtigkeit, Migration, Abschottung und Ausgrenzung, Umweltzerstörung und Klimawandel zeigen, dass Menschen über nichts erhaben, sondern immer mittendrin sind. Es gibt keine Weltabgeschiedenheit und kein Außen. Alles Leben ist gebunden an die „Critical Zone“ – die dünne, nur wenige Kilometer dicke luft- und wasserführende Schicht rund um unseren Planeten. Was bedeutet das für unsere Wahrnehmung von Welt, unser Handeln und Zusammenleben?

Abschied vom Außen greift diese Fragen nicht nur theoretisch auf, sondern verwandelt den Kunstverein Freiburg in ein Experimentalsystem für die Suchbewegung nach dem „Terrestrischen“ – ein Begriff, den der Soziologe Bruno Latour für ein noch zu umreißendes, anderes Verhältnis zum Planeten Erde gebraucht. In Zusammenarbeit mit Künstler*innen, Wissenschaftler*innen, Philosoph*innen und Besucher*innen wird der Kunstverein mit Installationen, Performances, Vorträgen, Gesprächen, Workshops, Lesungen, Konzerten und Filmscreenings zu einem Labor für ästhetische Kollisionen und ungewöhnliche Begegnungen. Im Gegensatz zu allbekannten Katastrophenszenarien des Anthropozän wird auf das kreative Potential der Menschen, ihre Verantwortung und Handlungsmöglichkeiten fokussiert. Ausgangspunkt der Suchbewegung ist die künstlerische Forschung DE\GLOBALIZE von Daniel Fetzner, Martin Dornberg und Ephraim Wegner mit Arbeitsergebnissen aus Indien und Ägypten in Form von raumgreifenden Medieninstallationen.

Künstlerische Leitung: Daniel Fetzner
Dramaturgen: Martin Dornberg (Philosophie/Medizin), Ephraim Wegner (Sound/Coding), Wolfgang Klüppel (Performance), Jürgen Reuß (Text), Adrian Schwartz (Clique am Bach)

DE\GLOBALIZE

Zeitung

Video Dokumentation

Pressemitteilung

Der Club Noosphäre ist ein situationistischer Co-Forschungs-Space zum samstäglichen Kristallisationshappening. Ziel ist die vollständige, permanente Dissoziation aller Beteiligten. Hauptakteur ist der Meteorit von Ensisheim, Conférenciers sind: Jürgen Reuß, Wolfgang Klüppel und Daniel Fetzner. Die Clique am Bach ist eine Gruppe von Filmstudierenden der Hochschule Offenburg, die mit wachen transmedialen Augen die Enttrümmerung des Erbes der vorhergehenden Generationen vorantreibt. Die Compagnie LaPerformance ist ein Tanzkollektiv, das im Spannungsfeld zwischen Individuum und prähistorischem Unterbewusstsein arbeitet.

Abschied vom Außen ist eine Produktion der Hochschule Offenburg und der künstlerischen Forschungsgruppe mbody e.V. in Kooperation mit dem Kunstverein Freiburg, dem Theater Freiburg, dem Theaterkollektiv Konsortium und Konsorten, dem Zentrum für Anthropologie und Gender Studies der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, dem Kommunalen Kino Freiburg, dem Literaturhaus Freiburg sowie dem Carl-Schurz-Haus.

Die Ausstellung wird unterstützt von:

Gefördert von:

Programm

Fr, 13.09.2019, 19 Uhr
Eröffnung mit
Club Noosphäre und Clique am Bach

So, 15.09.2019, 15:30–17 Uhr
Selbstheilungskräfte im Innen und Außen aktivieren
Vortrag von Martina Prinz-Zaiss

Di, 17.09.2019, 19:30–21 Uhr
Einführung in die künstlerische Forschung DE\GLOBALIZE
Vortrag und Installation mit Daniel Fetzner, Martin Dornberg und Ephraim Wegner

Fr, 20.09.2019, 18–22 Uhr
Clique am Bach

Ventura Terrestrica

Sa, 21.09.2019, 10–17 Uhr
Malerische Verflechtungen mit Kohleofen und Wunderpflanze
Workshop mit Hilde Bauer und Florian Tiedje

Sa, 21.09.2019, 18 Uhr
Das Terrestrische – eine Phrase
Vortrag und Diskussion mit Michael Berger

Sa, 21.09.2019, 18:30–22 Uhr
Club Noosphäre
Appetite for Destruction and The Church of Growth

So, 22.09.2019, 11–12:30 Uhr
Die Erde und das Philosophieren

Vortrag und Diskussion mit Ute Guzzoni

Mi, 25.09.2019, 19:30–21 Uhr
Der Körper / Erde bei Jean-Luc Nancy
Lektüre und Gespräch mit Martin Dornberg

Fr, 27.09.2019, 11–18 Uhr
GAIA zwischen Mythologie und Kybernetik
Workshop mit Alexander Friedrich, Lisa Handel, Ingmar Lippert, Marion Mangelsdorf, Vasanthi Mariadass, Stephan Trinkaus, Friedrich Uehlein

Fr, 27.09.2019, 18–22 Uhr
Clique am Bach

Abhängen

Sa, 28.09.2019, 17–22 Uhr
Club Noosphäre meets Roma
Xanadu Revisted – Magical Mystery Search nach dem Terrestrischen

Di, 01.10.2019, 18–20 Uhr
Körper / Erde bei Deleuze und Guattari
Lektüre und Gespräch mit Martin Dornberg

Do, 03.10.2019, 19–20:30 Uhr
The Human Factory: IC_HF-BKW_02
Konzert und Performance von Harald Kimmig und Ephraim Wegner

Fr, 04.10.2019, 18–22 Uhr
Clique am Bach
Wasserspiele

Sa, 05.10.2019, 13–14:30 Uhr
Erste Erde Epos
Lesung von Raoul Schrott

Sa, 05.10.2019, 18–22 Uhr
Club Noosphäre

Hohlwelten und Einschläge

So, 06.10.2019, 14–16 Uhr
Kinderworkshop

Do, 10.10.2019, 19:30–21:30 Uhr
Es gibt ein richtiges Leben im falschen, 10 Fragen zu einer terrestrischen Politik und Lebensweise
Vortrag und Diskussion mit Michael Hirsch

Fr, 11.10.2019, 16–18 Uhr
Genuss der Zeit. Zu einer Zeitökologie des Glücks
Vortrag, Diskussion und Workshop mit Jochen Gimmel

Fr, 11.10.2019, 18–22 Uhr
Clique am Bach
Die Normalität ist radikal

Sa, 12.10.2019, 12–17:30 Uhr
Körperbildskulpturen
Workshops und Vortrag mit Beatrice Schlee

Sa, 12.10.2019, 18–22 Uhr
Club Noosphäre
Garten der Angst – Dinner im floralen Innenraum

So, 13.10.2019, 15–17 Uhr
Die Welt wird leibhaftig sein oder gar nicht. Globale Gesundheit und Qigong
Poetische Übungen mit Gudula Linck

Di, 15.10.2019, 17–19 Uhr
Waldbaden
Gespräch und Waldbaden mit Chiara Vößing-Guth und Martin Dornberg

Do, 17.10.2019, 19:30–22 Uhr
The Sun Island
Film und Gespräch mit Thomas Elsaesser

Fr, 18.10.2019, 16–18 Uhr
Organismus und Umwelt als Einheit des Überlebens
Vortrag und Diskussion mit Werner Geigges

Fr, 18.10.2019, 18–19:30 Uhr
Melancholia
Film und Gespräch mit Thomas Elsaesser

Fr, 18.10.2019, 19:30–22 Uhr
Clique am Bach

Im Reich des Squatters

Sa, 19.10.2019, 18–22 Uhr
Club Noosphäre
Road to Nowhere – Invasion der Hyperobjekte

So, 20.10.2019, 17–18 Uhr
Repetitions of Non-Circular Cycle Movements
Konzert mit Astrid & Ephraim Wegner und Lee Ferguson

Do, 24.10.2019, 18–20 Uhr
Erde / Natur bei Michel Serres
Lektüre und Gespräch mit Martin Dornberg, Daniel Fetzner und Rüdiger Glaser

Fr, 25.10.2019, 18–22 Uhr
Clique am Bach
Treffen Am Bach

Sa, 26.10.2019, 18–22 Uhr
Club Noosphäre
Final Countdown

So, 27.10.2019, 19 Uhr
Finissage

Sonne, Wind und Feuer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.